Ganz offen gesagt

#35 2018: Let´s talk about Feminism – mit Hanna Herbst

Episode Summary

Feminismus darf wütend sein, sagt Hanna Herbst. Im Gespräch erzählt sie von ihrem neuen Buch, wie sie mit Hass umgeht – und wie es nach Vice weitergeht.

Episode Notes

Sie hat ein Buch geschrieben, das jungen Frauen (und Männern) helfen soll, ihre Rolle in der Gesellschaft zu finden: Hanna Herbst, selbst erst 28, wurde von der Journalistin zu einer von mehreren Galionsfiguren junger Aktivistinnen in Österreich. Im Gespräch mit Sebastian Krause erzählt sie, warum Feminismus wütend sein darf und Humor Grenzen braucht, wie auch Männer Feministen sind können und wie es nach Vice nun weitergeht.

Links zur "Whistleblowing"-Site des BMNT:

https://www.bmnt.gv.at/service/presse/land/2018/K-stinger---sterreich-treibt-Kampf-gegen-unlautere-Gesch-ftspraktiken-voran.html

https://www.bmnt.gv.at/land/produktion-maerkte/markt_preise/Whistleblowing-Website.html

https://www.youtube.com/watch?v=EdcIsfQqvbw